Informationen zum Verfahren

Nach neun Ausschreibungsrunden in einem ca. 18-monatigen Turnus wird das bisherige Verfahren ab 2020 auf einen kontinuierlichen Prozess umgestellt. Interessierte Unternehmen müssen also nicht mehr länger warten, um teilzunehmen.

Wer kann sich beteiligen?

Im neuen Prozess können sich ausdrücklich alle Unternehmen beteiligen, die Interesse an personalpolitischen Themen und Maßnahmen haben – ob privat oder öffentlich, unabhängig der Größe und Branche. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen, vorrangig aus der Region Dortmund und Umgebung, sind aufgerufen mitzumachen.

Kontinuierlicher Prozess bis zur Prädikatsreife

Zur Auszeichnung gibt es verschiedene Wege. Dabei entscheiden allein Sie, wie weit Sie auf Ihrem Weg zur Prädikatsreife gehen wollen:

Prozess ND 26112019

Bei Interesse an personalpolitischen Themen und Maßnahmen nehmen Sie bitte jederzeit Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zum NEW DEALS Büro auf, um einen Termin für ein erstes Kennlerngespräch zu vereinbaren.

Sind Sie durch einen der NEW DEALS Partner vorgeschlagen worden, klärt dieser Ihre Bereitschaft zunächst bilateral ab. Erst dann nimmt das NEW DEALS Büro Kontakt auf und vereinbart einen Termin mit Ihnen. Die vorschlagende Institution ist am späteren Begutachtungsverfahren nicht beteiligt.

Im Gespräch beraten wir Sie bei der Planung Ihrer nächsten Schritte. Sie können Sich entweder direkt für die Auszeichnung bewerben oder sollen – wenn gewünscht – unterstützt werden, Ihr Personalmanagement weiter zu professionalisieren. Eine spätere Bewerbung für das Prädikat ist dabei ausdrücklich keine Voraussetzung, um am Prozess teilzunehmen.

Sollten Sie Sich endgültig für eine Bewerbung entscheiden, findet ein Besuch des Gutachterteams (i.d.R. 2 Personen) im Unternehmen statt. Hier haben die Bewerber Gelegenheit, ihre innovative und erfolgreiche betriebliche Praxis ausführlicher vorzustellen. Zudem werden alle Informationen zusammengestellt, die nötig sind, um Ihre personalpolitischen Maßnahmen beurteilen zu können. Auf dieser Grundlage entscheidet die NEW DEALS Jury über Ihre Auszeichnung.

Möchten auch Sie Ihre Personalpolitik auf den Prüfstand stellen und kontinuierlich verbessern? Dann kommen Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf uns zu!

Qualitätskriterien zur Auszeichnung

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist, dass die Personalpolitik im Unternehmen einen hohen Stellenwert hat und zu einem angemessenen Ausgleich zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerinteressen beiträgt. Dafür bedarf es nicht zwangsläufig einer professionellen Personalabteilung. Vielmehr geht es um pfiffige Lösungen für aktuelle wie zukünftige Herausforderungen, die sowohl kleine und mittlere als auch größere Unternehmen entwickelt haben.

Zur Ermittlung der Preiswürdigkeit wurden acht Bewertungskriterien entwickelt:

  • Qualität der Unternehmens- und Führungskultur
  • Qualität und betrieblicher Innovationsgehalt der Maßnahme
  • Verankerung und Umsetzung im betrieblichen Alltag
  • Nutzen für das Unternehmen: Beitrag zur Verbesserung der betrieblichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit
  • Nutzen für die Beschäftigten
  • Langfristige Orientierung und Nachhaltigkeit der Aktivität
  • Innovativer Beitrag zur Förderung der beruflichen Chancengleichheit von Männern und Frauen
  • Innovativer Beitrag zur Beschäftigungssicherung in Betrieb und in der Region

Dem Ausgleich der Interessen von Unternehmen und Beschäftigten wird ein hoher Stellenwert beigemessen, der auch eine unbedingte Voraussetzung für die Preisvergabe bildet. Besonderes Augenmerk wird darüber hinaus auf die Aspekte der Nachhaltigkeit sowie der Zukunftsorientierung der vorgelegten Maßnahmen gelegt. Dabei geht es einerseits darum, festzustellen, inwieweit es den Unternehmen gelingt, die einzelnen Maßnahmen als festen Bestandteil der Unternehmenskultur und der täglichen Arbeitsprozesse zu etablieren. Andererseits werden die Einzelkonzepte hinsichtlich ihrer Langfristigkeit und ihrer Eignung beurteilt, den zukünftigen Herausforderungen im Rahmen der demografischen Veränderungen vorausschauend entgegenzuwirken.

Die personalpolitischen Aktivitäten müssen innovativ sein für das Unternehmen und die jeweilige Branche. Maßnahmen, die für das Unternehmen neu sind, in der Branche aber als Standard gelten, können nicht ausgezeichnet werden.

Prädikatsvergabe

Über die Prädikatsvergabe entscheidet die NEW DEALS Jury (Konsensprinzip). Hinweis: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Prädikat wird in Form einer Urkunde sowie eines (digitalisierten) Logos vergeben, das die Preisträger zu Werbezwecken im Geschäftsverkehr nutzen können. Das Gütesiegel enthält das Jahr der Vergabe.

Die offizielle Prädikatsvergabe findet im Rahmen eines „NEW DEALS vor Ort“ Termins statt. Dort haben Sie die Gelegenheit zur Präsentation und Diskussion der prämierten Konzepte und Erfahrungen. Die Preisträger und Ihre ausgezeichnete Praxis werden außerdem auf der NEW DEALS Homepage und in einer PDF-Broschüre ausführlich vorgestellt.

Kosten

Kosten fallen nicht an, bevor Sie sich nicht endgültig für eine Bewerbung entscheiden.

Die Unternehmen beteiligen sich finanziell mit einem Zuschuss an den Kosten zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens, gestaffelt nach Unternehmensgröße zwischen 150,- € und 900,- € zzgl. MwSt. Bei Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten wird auf die Kostenbeteiligung verzichtet.

Bei erfolgreicher Bewerbung beteiligen sich alle prämierten Unternehmen an der Finanzierung der Preisverleihung. Unabhängig von der Größe des Unternehmens beträgt dieser Betrag 250,-€ zzgl. MwSt.

 

Finden Sie die wichtigsten Informationen auch hier noch einmal zum Download.

Kontaktieren Sie uns

NEW DEALS Büro
Dortmunder Personalmanagement Prädikat

c/o Soziale Innovation GmbH
Hörder Rathausstraße 28
44263 Dortmund
www.soziale-innovation.de/

Tel:   0231 - 88 08 64 - 22
Fax:   0231 - 88 08 64 - 29
E-Mail:   team@newdeals.de

Ansprechpartnerin:
Angelika de Matteis

Unsere Unterstützer

Sie wollen am Wettbewerb teilnehmen?